Mehr Erfolg auf Messen: Die besten Tipps für Aussteller

Artikel teilen:

Trotz der voranschreitenden Digitalisierung sind Messen immer noch eine der wichtigsten Bühnen für Unternehmen und Akteure sich selbst, Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren, Innovationen und Neuheiten vorzustellen und wichtige Kontakte zu knüpfen. Und das lohnt sich, denn Messen sind beliebt: Jährlich strömen rund 10 Millionen Besucher auf die internationalen und nationalen Messen in Deutschland. So waren es 2018 zum Beispiel 9,57 Millionen Messebesucher. Dazu warten 25 deutsche Messegelände mit einer Gesamtgröße von rund 2,8 Mio. Quadratmetern darauf von den Ausstellern und Besuchern erobert zu werden.

Man kann also sagen: Messen boomen und Unternehmen tun gut daran sich mit einem effektiven und vor allem smarten Messemarketing das Potenzial nicht entgehen zu lassen. Doch wer heute hofft mit ein bisschen Facebook-Werbung und ein paar Newsletter-Mailings den großen Coup auf der Messe zu landen und einen rappelvollen Stand erwartet, könnte enttäuscht werden. Wir verraten Dir mit unseren Messe Tipps für Aussteller, wie Du wirklich für einen echten „Run“ sorgst.

Eine Messe zu planen ist zweifelsohne ein echter Kraftakt! Es muss eine Marketingstrategie definiert und ein Marketingplan geschrieben werden. Ohne einen professionellen Messestand sollte man es lieber gleich lassen und daher durchaus etwas mehr investieren. Weiterhin müssen Mitarbeiter bereitgestellt und geschult werden, was weiterhin am Budget knabbert. Viel Einsatz und Engagement, um sich auf einer Messe zu präsentieren. Leider ist das heute kein Garant mehr für den Messeerfolg.

Zahlreiche Aussteller buhlen um die Aufmerksamkeit der Besucher auf Messen, und das betrifft jede Branche. Wenn der Stand leer bleibt, während der Nachbar sich kaum vor Kontakten retten kann, ist irgendetwas schiefgelaufen, die Enttäuschung sicher groß und das Finanzloch bleibt offen. Wie schafft man es nun einer solchen Situation vorzubeugen? Wir wären nicht klar(o), wenn wir darauf keine Antwort hätten!

Planung ist das A und O! Unsere smarten Messe Tipps für Aussteller

Die Weichen, ob eine Messe den erhofften Erfolg bringt, stellen Unternehmen bereits bei der Planung. Dabei gilt es einiges zu beachten. Wer smart ist, nutzt zudem die heutigen digitalen Möglichkeiten. Diese Messe Tipps solltest Du bei Deiner Planung im Vorfeld beachten:

  1. Wie Faust aufs Auge: Messe mit passender Zielgruppe auswählen
  2. Wow! Den effektvollen Messestand gestalten und als Besuchermagnet nutzen
  3. Scheint ja spannend zu sein… Neuheiten gekonnt präsentieren
  4. Let the Show begin! Für ein buntes und interessantes Rahmenprogramm sorgen
  5. Lust auf ein kleines Präsent? Give-Aways und Gutscheine als Messelieblinge
  6. „Ja, ich wollte unbedingt zu Ihnen“ – Voller Stand mit smarter Werbung an die richtige Zielgruppe

Vor allem der letzte Punkt wird heute noch von vielen Messeausstellern sträflich vernachlässigt und ist eigentlich einer der wichtigsten Messe Tipps, wenn es um den wirksamen Messeerfolg geht.

Wir bei klaro unterstützen unsere Kunden dabei bereits im Vorfeld und sorgen dafür, dass der Messestand voll wird! Wie? Erklären wir gerne.

Unser bester Messe Tipp: Der Messe-Booster

Lange haben wir uns Gedanken gemacht, wie sich Unternehmen keine Gedanken mehr machen müssen, ob der Stand während der Messe genügend Performance abliefert und ausreichend qualifizierte Kontakte zustande kommen.

Herausgekommen ist ein effizientes Tool, das mit einem programmatischen Ansatz die Besucherfrequenz deutlich erhöhen kann. Dabei haben wir herausgefunden, wann die Zielgruppe über welche Touchpoints und Kanäle am besten zu erreichen ist.

Basierend auf dem optimalen Timing und unterstützt von Geo-Targeting und Hyperlocal-Aspekten kann mit unserem 3-Stufen-Plan des klaro-Messe-Boosters die richtige Zielgruppe zur richtigen Zeit am richtigen Ort angesprochen werden und die Besucher so direkt zum Messestand geführt werden.

Das klare Ziel: Sich vom Wettbewerb abheben und mit programmatischen Mitteln den Messeauftritt erfolgreicher machen.

Innovatives Programmatic Tool für maximale Performance

„Unser umfangreicher Targeting-Pool ermöglicht es uns mit geringstmöglichem Streuverlust Werbemittel zielgenau zum potenziellen Kunden zu bringen. Auswahlkriterien können eine Branche, Themeninteressen, das Surfverhalten oder Produktinteresse sein“, erklärt klaro Gründer und Geschäftsführer Christian Ratsch den Messe Tipp.

Das innovative Tool berücksichtigt Geo-Targeting und Hyperlocal-Aspekte, erhöht die Frequenz am Messestand und schafft mehr qualifizierte Kontakte. Dabei lässt sich der klaro-Messe-Booster in jeder Branche anwenden: Fitness, Tourismus und Hightech.

In 3 Etappen zum Erfolg – Unsere Messe Tipps in der Praxis

In 3 Etappen wird dabei genau die richtige Zielgruppe zum genau richtigen Zeitpunkt über genau das richtige Endgerät angesprochen. Vieles machst Du mit uns also richtig! Dabei umfassen die Punkte folgende Schritte:

  1. Eine Bewerbung vier Wochen vor der eigentlichen Messe über Desktop und mobile Endgeräte gibt den ersten Aufmerksamkeitsimpuls.
  2. Zwei Tage vor der Messe wird ein Stadt- und PLZ-Targeting angewendet, um die bereits angereisten Besucher anzusprechen.
  3. Am Messetag wird auf hyperlokales Targeting, das heißt auf Basis von GPS Daten, auf den mobilen Endgeräten auf dem Messegelände Präsenz gezeigt.

Messe-Booster: Erfolgreiche Praxisbeispiele des smarten Messe Tipps

Bereits vergangenes Jahr konnten wir den Messe-Booster erfolgreich mit Kunden auf der IFA und der FIBO etablieren. Das Ergebnis war mehr als überzeugend. „Die Stände beider Kunden waren über die gesamte Zeit sehr gut besucht. Nicht zuletzt schreiben wir diese Resonanz unserem Messe-Booster zu, den wir genutzt haben, um potenzielle Kunden zu den Ständen zu führen. Für unsere Kunden waren die Messen ein voller Erfolg – Besucher sowie andere Aussteller fühlten sich auf die passgenaue Werbemittel-Ausspielung angesprochen“, so Ratsch.

„Auf der diesjährigen Online Marketing Rockstars haben wir das Tool zudem für unsere eigene Messepräsenz genutzt, und waren mit der Zielgenauigkeit und Besucherfrequenz extrem zufrieden“, so Ratsch weiter.

Und so geht auch die Messe ins neue Jahrtausend. Die Kombination aus bewährten Formaten der Unternehmenspräsentation und innovativen Werbemittel schafft einen neuen Anreiz für Unternehmen Messen neu zu denken, um so der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein. Heute wahrscheinlich wichtiger denn je.

Artikel teilen:

Wer hat's geschrieben:

Christian Ratsch
Daten sind seine Leidenschaft. Analysen seine Gute-Nacht-Geschichten. Zahlen sein Frühstück. Christian Ratsch steht als kreativer Denker hinter allen datengesteuerten Prozessen sowie Technologien seit unserer Gründung – klaro, schließlich ist er eine Koryphäe in Sachen Programmatic Advertising. Seine Expertise im Bereich der Werbetechnologien und Daten – unschlagbar. Bevor er gemeinsam Gründer von klaro wurde, sammelte er bei mehreren internationalen Unternehmen (wie u.a. Beiersdorf) einen unbezahlbaren Erfahrungsschatz.

klaro können wir Dir helfen!